RAUMAKUSTIK

Akustik und  Komfort durch Schallabsorption
Die Nutzer von Räumen wünschen akustischen Komfort, weil sie sich ungestört unterhalten möchten oder einen angenehmen Raumklang suchen.  Vor allem auch Leute mit Hörgeräten empfinden hallende Räume als sehr unangenehm. Unsere Lösungen zur Schallabsorption gestalten  die Räume in akustischer und ästhetischer Hinsicht.

Grundlagen der Raumakustik
Die Raumakustik untersucht, wie sich die Innengestaltung eines Raums auf die geplante Raumnutzung auswirkt. Zur Bewertung der akustischen Eigenschaften von Räumen werden verschiedene Kenngrößen verwendet.

Nachhallzeit
Die Nachhallzeit  wird in Sekunden angegeben und ist definiert als die Zeitspanne, in der ein Schalldruck im Raum nach Abschalten der Schallquelle um 60 dB abnimmt.

Schallabsorption
Die Schallabsorption beschreibt die Reduzierung von Schallenergie. Der Schallabsorptionsgrad definiert das Verhältnis von reflektierter zu absorbierter Schallenergie.Dabei entspricht ein Wert von 0 einer totalen Reflexion – ein Wert von 1 dagegen einer vollständigen Absorption. Multipliziert man den Schallabsorptionsgrad mit 100, so erhält man die Schallabsorption in Prozent. a = 0.75 bedeutet 75% Schallabsorption, entsprechend verbleiben 25% Schallreflexion.

Schallabsorptionsgrad aw
Der Schallabsorptionsgrad as gibt an, wie gut ein bestimmtes Material absorbieren kann. Die Bestimmung des Absorptionsgrades erfolgt in einem so genannten Hallraum gemäß DIN EN ISO 354. Am Ende der Messung erhält man für 18 Einzelfrequenzen zwischen 100 Hz und 5000 Hz.

Bewerteter Schallabsorptionsgrad
Die internationale Norm ISO 354 ermittelt aus den 18 Einzelfrequenzen keine Einzahlangabe. Zur Ermittlung einer Einzahlangabe wird die Norm DIN EN 11654 angewendet. Der bewertete Schallabsorptionsgrad aw wird nach einer festgelegten Beurteilungsprozedur ermittelt und entspricht dem Wert der verschobenen Bezugskurve bei 500 Hz.

Die Lösung für eine gute Akustik
Wir bieten Lösungen für eine optimale Raumakustik. Unser Angebot umfasst Deckenbekleidungen, Wandbekleidungen, schallabsorbierende Türen für Schrankelemente (Akustiktüren), schallschluckende Trennelemente,Deckensegel, konkave und konvexe Paneelformen, ballwurfsichere Akustikwände, Schallabsorption ins Sporthallen, Designakustik.
Wir optimieren die Funktionen Akustik und Design.